Samstag, 06.06.2020 13:05 Uhr

Bitte unterstützt den lokalen Einzelhandel

Verantwortlicher Autor: Wolfgang Weichert (Presseagentur Weichert) Stuttgart, 28.03.2020, 03:03 Uhr
Kommentar: +++ Politik +++ Bericht 9299x gelesen
loakle Geschäfte in Stuttgart
loakle Geschäfte in Stuttgart  Bild: Wolfgang Weichert

Stuttgart [ENA] Wenn ich lese, dass Amazon gerade profitiert und schlagartig 100.000 neue Mitarbeiter einstellt. Jeff Bezos gerade zehn Milliarden Euro in zehn Tagen macht. Verliere ich den Glauben an die Menschheit. Warum unterstützt man jetzt nicht den lokalen Einzelhandel?

Warum muss man gerade jetzt alles beim Online-Riesen kaufen? Es ist doch viel wichtiger, den lokalen Einzelhandel die Stange zu halten. Wo will denn diese unsere Bevölkerung nach der Corona-Krise ihr Klopapier und ihre Nudeln kaufen? Immer und ewig bei Amazon? Ich will das nicht. Also denkt mal nach! Ruft bei euren lokalen Händlern an. Die liefern sicherlich auch in Krisenzeiten.

Oder man kann die Waren dort abholen. Und? Braucht man dies oder das genau jetzt? Oder kann das auch noch 4 Wochen warten? Amazon zahlt bei uns nicht wirklich Steuern. Der kleine Händler um die Ecke schon. Amazon stellt Leute zu Mindestlöhnen ein, während unsere lokalen Händler ihre Mitarbeiter in die Kurzarbeit schicken müssen, oder entlassen müssen. Amazon rettet nicht unsere Wirtschaft, warum auch? Jetzt muss sich jeder an seine eigene Nase packen und fragen, brauche ich das genau jetzt und von Amazon, oder hat es noch etwas Zeit und ich kaufe bei meinem lokalen Händler?

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.